Das war das Jahr 2019

POSTED BY ripper.at December 23, 2019 in GoasHaxGoasHax Algeria, GoasHax Austria, GoasHax Hungary, GoasHax Vienna,
Post thumbnail


Das Jahr 2019 hatte viele Höhen sowie auch Tiefen.
Was man nicht vergessen darf, wir als Team/Organisation sind stets gewachsen, seien es Mitglieder oder Erfahrungen.

Was gibt es Spannendes zu erzählen?
Nun ja, hier möchte ich mich als Organisator von GoasHax mal an alle die uns supporten beziehungsweise auch unseren Spielern, die stetig an Verbesserungen arbeiten, bedanken.

Vielen Dank an alles, ohne euch wäre GoasHax nicht was es jetzt ist.

Ein herzliches Dankeschön an unser Brain, Kapitän und Manager Gernot, bekannt unter dem Pseudonym “.quetschi”, dass er mich überall unterstützt wo es nur geht und auch stetig dabei ist neues zu versuchen und zu erschaffen.

Auch ein Dankeschön an unseren Koch, den Matthias aka “Calvin” für die lange Zeit die er schon bei GoasHax ist. Geschlagene 2 Jahre hält er es schon bei uns aus, in denen er viele Stimmen kommen und gehen gehört hat.

Auch ein Dankeschön an unseren algerischen Bruder Zakaria aka “Sphy”, der mir auch sehr geholfen hat die Homepage zu modernisieren!

Auch noch an jedes einzelne GoasHax Mitlgied ein großherziges Dankeschön!

GoasHax Vienna:

Das Jahr 2019 war ein Gutes für GoasHax. Wir haben es geschafft noch ein motiviertes und sehr starkes Team zu gründen, beziehungsweise unterstützen zu dürfen.

Doch wer ist GoasHax Vienna?
Der Kopf des neuen Teams ist Alex aka “jAlex”, er ist 20 Jahre jung und studiert an der WU Wien. Seit mittlerweile 5 Jahren spielt er mit seinen zwei Schulkollegen und Freunden, die er auch in GoasHax miteinschleuste. Die Zwei, Denis aka “SINEX” und Mihailo aka “Miha”, sind ebenfalls jüngere Semester, welche Ihr Talent und Können unter unserer Fahne beweisen wollen.
Was macht Alex neben der Leitung des GoasHax-Vienna-Teams?
Er spielt Vereinsfußball und verbringt die Freizeit mit seiner Freundin.

Wie kam die Jungschar zu GoasHax?
Gernot “.quetschi” hatte es sich zur Aufgabe gemacht ein zweites Team zu gründen und wurde so während der Teamsuche auf die drei Wiener aufmerksam und schon bald begann eine Freundschaft sowie eine Partnerschaft.

Im Laufe der Saison fanden sich die letzten 2 Spieler namens Alex aka “PhaZe” und Philipp aka “Nüsschen”. Nach nur einer Woche Vorbereitungszeit begann schon eine sehr wichtige Liga in Österreich, die AlpenScene Saison 3. Nach Abschluss der Saison konnten sich die 5 Spieler einen Aufstieg in die nächsthöhere Liga, der AlpenScene Challenger, sichern.
Doch leider gab es interne Probleme zwischen dem Stammspielern und “Nüsschen”, weshalb ein Ersatz für Ihn herangeholt wurde.
Die Lösung: Pavl aka “Pav”

Was will GoasHax Vienna erreichen?
Das Ziel von “jAlex” und GoasHax ist, in der AlpenScene Challenger zu bleiben und sich in den Playoff Rängen für die Pro Stage zu Positionieren, sowie in der 99Damage Liga in der Starter Div für Division 4 zu qualifizieren.

Das Team 2020:
Alex “jAlex”, Mihailo “Miha”, Denis “SiNeX”, Alex “PhaZe”, Pavl “Pav”

Wir sind gespannt was auf GoasHax Vienna zukommen wird und wir hoffen, dass die Motivation aufrecht bleibt und auch die gute Zusammenarbeit weiterhin bestehen bleibt.

GoasHax:

GoasHax (Austria) wurde damals 2017 gegründet um an diversen Ligaaktivitäten im deutschsprachigen Raum mitzubestreiten.
Ein Projekt welche noch nicht die erhofften Lohrbeeren erbracht hat, geplagt von internen und privaten Problemen. Mit mutigem Blick sehen wir in die Zukunft des längstbestehenden Teams von GoasHax.

Wer ist der Captain vom GoasHax Team?
Wie auch bei den Wienern spielt Gernot “.quetschi” die wichtigste Rolle des Teams. Der zwanzigjährige Goiserer lebt momentan in Wien, wo er als Tischler arbeitet und GoasHax in der Hauptstadt vertritt.

Wie kam Gernot zu GoasHax?
Als normaler Spieler suchte er damals ein in Österreich spielendes Team, welches er auch fand. Damaliger In-Game-Leader und gleichzeitige Captain war ein deutscher Spieler namens “Kalimero”.

Was hat GoasHax (Austria) erreicht?
Das Projekt GoasHax (Austria) war schon immer eine Bergfahrt mit Höhen und Tiefen. Doch die Hauptkomponenten blieben immer “Calvin” und Quetschi.
Im Jahre 2019 konnte GoasHax, unter der Leitung Quetschis, in die Div.4 der 99Damage Liga aufsteigen beziehungsweise auch diesen Divisionsplatz halten.
Auch auf der VulkanLan wurde nicht geschlafen, da konnten die Jungs mit dem 10 Platz sich zufrieden geben. Durch doppelter Elimination zumal durch den Lansieger und den entgültigen Ausscheider gegen den Zweitfinalisten fuhren sie trotzdem ein gutes Programm.

Leider gingen aber auch zwei Mitglieder vom aktiven Line-Up.
“Exo”, welcher der Organisation GoasHax treu bleibt, aber seine Zukunft nicht mehr im kompetitiven Spielen sieht und “Calvin”, der durch privater Entscheidung und Anratens des Teams eine Stand-In/Coach-Funktion einnimmt.
Aber Ersatz ist da! Sebastian aka ” ZRO_s ” (Zorro) ist nun unser 5ter Mann!

Was sind die Ziele mit GoasHax (Austria)?
Geplant ist es auch diese Saison in der 99Damage die Division 4 zu halten beziehungsweise das andere Ende der Tabelle anstreben, als gewohnt.
Auch in der AlpenScene wird nun versucht in die Challenger zu kommen.

Das Team 2020:
Gernot “.quetschi”, Matthias “Calvin”, Matthias “Schneider”, Sebastian “ZRO_s”, “Michael “MikeSnupi”

Wir hoffen auf gemeinsame Erfolge zwischen Spieler und Organisation und weiteres gutes Gelingen. Vorallem hoffen wir auf weiter gute Zusammenarbeit zwischen “.quetschi” & GoasHax!

GoasHax Hungary:

Wer ist GoasHax Hungary?
GoasHax Hungary besteht aus dem Captain Péter aka “umfaaar”. Der 16 Jahre junge Ungar, ist der Chef der Bande.

Was hat GoasHax Hungary alles in 2019 geschafft?
Dieses Jahr war sehr Erfolgreich für unsere ungarischen Spieler. Sie konnten bei diversen Turnieren auf das Sieger Treppchen und auch bei Großtunieren schlagten Sie sich gut. Man kann sagen, dass GoasHax Hungary zu den Top-Teams in der ungarischen Rainbow Six:Siege zählen.

Was sind die Ziele von GoasHax Hungary?
Geplant sind nun Teilnahmen an LANs beziehungsweise auch an weiteren Turnieren sowie auch Bootcamps durchzuführen.

Das Team 2020:
Péter “umfaaar”, Bence “MediQ”, Martin “mrtNNN”, Bálint “Nanii”, Ákos “Sipak”, Máté “Yoda”

Wir wünschen unseren ungarischen Jungs alles Gute und hoffen ,dass das Jahr 2020 nur gutes für sie bereithält. Wir bedanken uns auch für die gute Zusammenarbeit.

GoasHax Algeria:

Wer ist GoasHax Algeria?
Der Captain von GoasHax Algeria ist Islam aka “Niko”. Mit seinen 21 Jahren ist er der Älteste Team-Captain von einem GoasHax Team. Er studiert Fertigungstechnik und in seiner Freizeit spielt er Fußball.
Auch einen neuen Spieler konnten wir ans Land holen, und zwar Imad aka “Stolenzy”

Was hat GoasHax Algeria gemeistert?
GoasHax Algeria konnte in diversen kleinen Cups beziehungsweise kleinen Ligen immer unter die Top 4 kommen, zusätzlich konnten sie auch bei der ESEA Opens mitspielen und auch gut mit halten.

Was sind die Ziele von GoasHax Algeria?
Die Ziele sind klar und hochgesteckt. Geplant ist es mit GoasHax Algeria in die ESEA Opens Playoffs zu kommen und auch in verschiedene kleinen Ligas Erfolge zu erzielen!

Das Team 2020:
Islam “NikoKKokkO” Larouci, Samy “LDT” Bouras, Zakaria “Sphyy” Belgandi, Imad “Stolenzy” Titouamane, Khaled “ASTAj” Djebourabi

Wir wünschen unseren algerischen Jungs alles Gute und hoffen, dass alles wieder mit Zufriedenheit klappen wird beziehungsweise auch weiterhin Erfolge zu erreichen und auch mit der Organisation zusammenzuarbeiten.

Wir von GoasHax, wünschen allen einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020!



Review of 2019

The year 2019 had many highs as well as lows.
One thing to remember is that we as a team/organization have always grown, be it members or experience.
What is there to tell?
Well, as the organizer of GoasHax I would like to thank all the people who support us and our players who are constantly working on improvements.

Thanks to all of you, without you GoasHax would not be what it is.

A big thank you to our Brain & Cpt & Manager Gernot aka “.quetschi”, that he supports me everywhere he can and is always trying to create new things.

Also a thank you to our “cook” Matthias aka “Calvin” for the long time he is already with GoasHax, he has been with us for 2 years, he heard many voices, come and go!

Also a thank you to our Algerian brother Zakaria aka “Sphy” who helped me a lot to modernize the homepage!

Also to every single GoasHax representative I want to thank again!

GoasHax Vienna:

The year 2019 was a good one for GoasHax and we have managed to create a motivated and very strong team and to support them.

But who is GoasHax Vienna?
The head of GoasHax Vienna is Alex aka “jAlex”, he is 20 years young and studies at the WU Vienna. For 5 years now he has been playing with his two schoolmates and friends, with whom two very talented and young players joined our team, Denis aka “SINEX” and Mihailo aka “Miha”.

What does he do besides leading the GoasHax Vienna team?
He plays club soccer and spends his free time with his girlfriend.

How did he come to GoasHax?
Mr. .quetschi had made it his business to found a second team and thus became aware of the team search of the three Viennese and soon a friendship as well as a partnership began. In the course of the season the last 2 players named Alex aka “PhaZe” and Philipp aka “Nüsschen” were found. After only one week of preparation a very important league in Austria already started. Namely the AlpenScene. At the end of the season the 5 players could secure themselves a promotion. But unfortunately there were internal problems with “Nüsschen” and so the new player Pavl aka “Pav” joined the team.

What does GoasHax Vienna want to achieve?
The goal of “jAlex” and GoasHax is to stay in the AlpenScene Challenger and to position themselves in the playoff ranks for the Pro Stage and to qualify in the 99Damage League in the Starter Div for Division 4.

The Team 2020:
Alex “jAlex”, Mihailo “Miha”, Denis “SiNeX”, Alex “PhaZe”, Pavl “Pav

We are curious about what is to come on GoasHax Vienna and we hope that the motivation will stay up and the good cooperation will continue!

GoasHax (Austria):

GoasHax (Austria) was founded in 2017 to participate in various league activities. But even this team has not much left in the end. But this is not a bad thing, because now we will tell you what has been achieved.

Who is the captain of the GoasHax team?
His name is Gernot aka “.quetschi”, he is 20 years young. Comes from Bad Goisern and currently lives in Vienna, works as a carpenter.

How did he come to GoasHax?
.quetschi came to GoasHax as a normal player through the former IGL or Captain “Kalimero”.

What has GoasHax (Austria) achieved?
Well, like everywhere else it went uphill and downhill. But the main component remained, see “Calvin” and also “.quetschi”
In 2019, GoasHax was able to join the Div.4 of the 99Damage League and even hold this division’s place.
Also the VulkanLan could make the guys with the 10 place.
Unfortunately, a member of the active line-up, named “Exo”, also left.
But replacement is here, Sebastian aka Zorro is now our 5th man!

What are the goals with GoasHax (Austria)?
We plan to keep Division 4 in the 99Damage this season and win more games.
Also in the AlpenScene we try to get into the Challenger.

The Team 2020:
Gernot “.quetschi”, Matthias “Calvin”, Matthias “Schneider”, Sebastian “ZRO_s”, “Michael “MikeSnupi”

We hope for common successes between players and organization and further good results. Above all we hope for further good cooperation between “.quetschi” & GoasHax!

GoasHax Hungary:

Who is GoasHax Hungary?
GoasHax Hungary consists of Captain Péter aka “umfaaar”, who is just 16 years young Hungarian, is the boss of the gang.

What has GoasHax Hungary achieved?
This year was very successful for our Hungarian player. They were able to win several tournaments and also did well in big tournaments. You can say that GoasHax Hungary are one of the top teams in the Hungarian Rainbow Six: Siege.

What are the goals of GoasHax Hungary?
We are planning to participate in LANs and other tournaments as well as bootcamps.

The Team 2020:
Péter “umfaaar”, Bence “MediQ”, Martin “mrtNNN”, Bálint “Nanii”, Ákos “Sipak”, Máté “Yoda”

We wish our Hungarian boys all the best and hope that 2020 will bring only good things for them. We also thank them for the good cooperation.

GoasHax Algeria

Who is GoasHax Algeria?
The boss of GoasHax Algeria is Islam aka “Niko”. With his 21 years he is the oldest team captain of a GoasHax team. He studies process engineering and in his spare time he plays soccer.
They were also able to bring a new player ashore, Imad aka “Stolenzy”.

What has GoasHax Algeria mastered?
GoasHax Algeria could always reach the top 4 in various small cups or small leagues, in addition they could also play at the ESEA Opens and could also hold their own against it.

What are the goals of GoasHax Algeria?
The goals are clear and ambitious. The plan is to reach the ESEA Opens Playoffs with GoasHax Algeria and to achieve success in various small leagues!

The Team 2020:
Islam “NikoKKokkO” Larouci, Samy “LDT” Bouras, Zakaria “Sphyy” Belgandi, Imad “Stolenzy” Titouamane, Khaled “ASTAj” Djebourabi

We wish our Algerian boys all the best and hope that everything will work out again with satisfaction, or to achieve further successes and to work together with the organization.

We GoasHax, wish everyone a happy new year 2020




Add comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *